VERKAUFSBEDINGUNGEN

 VERKAUFSBEDINGUNGEN

I. Generalklausel – Vertragsschluss

Für alle unsere Verkäufe und Dienstleistungen gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Vorrang vor allen anderen Einkaufsbedingungen haben, es sei denn, wir haben ausdrücklich und ausdrücklich eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Jede spezifische Kaufklausel oder Bedingung, die im Bestellformular des Kunden enthalten ist und diesen Geschäftsbedingungen widerspricht, gilt als null und nichtig. Im Falle von Änderungen (Beschreibung, Menge usw.) eines bereits erhaltenen und vom Verkäufer bestätigten Auftrags können die zuvor vereinbarten Bedingungen nicht ohne Zustimmung des Verkäufers verlängert werden. Alle Verkäufe sind vorbehaltlich der Herstellungs- und Transportverfügbarkeiten vereinbart. Alle Ereignisse jeglicher Art, die außerhalb unserer Kontrolle liegen und die den Verkauf verzögern oder verhindern können oder den Abschluss finanziell exorbitant machen, stellen durch ausdrückliche Vereinbarung eine Aussetzungs- oder Aufhebungsklausel in unseren Verkäuferverpflichtungen dar. Wenn das Ereignis vorübergehend ist, wird der Abschluss des Verkaufs ausgesetzt, und wenn es länger als drei (3) Monate dauert, behalten wir uns das Recht vor, den Verkauf ohne Entschädigung zu beenden.

II. Eigentumsvorbehalt

Die Übertragung des Eigentums an der verkauften Sache setzt voraus, dass der Käufer den Preis vollständig bezahlt hat. Diese Bestimmung behindert nicht den Transfer von Risiken, die durch solche verursacht oder erlitten wurden Grund, ab dem Zeitpunkt der Lieferung. Der Käufer hat auf Verlangen des Verkäufers nachzuweisen, dass er eine Versicherung zur Deckung dieser Risiken zugunsten des Betroffenen abgeschlossen hat und die Prämie gezahlt hat. Im Falle der Nichtzahlung des Preises und unbeschadet der gesetzlichen oder vertraglichen Anfechtungsklage, kann der Verkäufer den vom Käufer verkauften Artikel bei die Kosten und das Risiko des letzteren, nach unbemerktem Einberufungsschreiben durch eingeschriebenen Brief oder durch gerichtliche Schritte, Der Käufer verpflichtet sich sicherzustellen, dass die verkauften Sachen weiterhin identifizierbar bleiben Ermächtigung durch den Verkäufer. Es wird angenommen, dass Waren gleicher Art zu den unbezahlten Waren gehören. Im Falle des Weiterverkaufs überträgt der Erstkäufer alle aus dem Weiterverkauf resultierenden Forderungen an ENTRE-PRISES.

III. Design

Im Falle einer vom Kunden auferlegten Gestaltung, die zur vollständigen oder teilweisen Definition eines Produktes führt, gewährleisten wir ausschließlich die Leistung gemäß den vertraglichen Abmessungen, Toleranzen und

Spezifikationen, wobei der Kunde die volle Verantwortung für das Design in Bezug auf die Umgebung übernimmt, in die die Produkte integriert werden sollen.

IV. Preis – Zahlungsbedingungen – Strafen

Die Preise verstehen sich ohne Steuern. Alle Bestellungen von insgesamt weniger als 500 € exkl. Steuern müssen vor Versand der Ware bezahlt werden. Unsere Rechnungen entsprechen immer dem in der Auftragsbestätigung angegebenen Preis. Sofern im Angebot keine besondere Ausnahmegenehmigung enthalten ist, sind alle unsere Verkäufe unabhängig von der Art der Verwertung und dem Bestimmungsort an die Zentrale unseres Unternehmens zu zahlen. Bei Nichtzahlung unserer Rechnungen oder anderer von uns bis zum vereinbarten Zahlungstermin akzeptierter Kosten oder bei Nichtannahme von Rechnungen behalten wir uns vor, sofortige Zahlung zu verlangen.Gemäß Artikel L 441-6 des französischen Handelsgesetzbuches sind Verzugsstrafen fällig, wenn die Zahlung nicht innerhalb eines Tages nach dem in der Rechnung angegebenen Zahlungstermin erfolgt. Der Zinssatz für diese Geldstrafen ist der Refinanzierungssatz plus 10 Prozentpunkte. Bei einem Zahlungsverzug eines professionellen Kunden wird gemäß Artikel 441-6 des französischen Handelsgesetzbuchs eine pauschale Rückforderungsgebühr in Höhe von 40 Euro erhoben, unbeschadet etwaiger Schäden und Zinsen, die die Gebühren im Falle von höhere Wiederherstellungskosten.Diese Zinsen laufen ab dem Zahlungsziel bis zur Zahlung. Bei Nichtzahlung hat der Kunde alle durch den Rechtsstreit entstehenden Kosten zur Einziehung der fälligen Beträge zu ersetzen, einschließlichAnwaltskosten. Alle Forderungen sind unabhängig von der Zahlung der geschuldeten Beträge.

V. Wahl der Forumsklausel

Das Handelsgericht Grenoble hat die ausschließliche Zuständigkeit für Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Verkauf, auch in Fällen mit mehreren Beklagten, Beschwerden Dritter odervorläufige Maßnahmen, ungeachtet der in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden enthaltenen Bestimmungen. Unsere Rechnungen oder Annahmeerklärungen implizieren weder eine Ersetzung noch eine Aufhebung dieser ForumwahlKlausel.

VI. Automatische Stornierungsklausel

Sollte eine Partei ihren Verpflichtungen nicht nachkommen, wird dieser Vertrag automatisch zugunsten der anderen Partei gekündigt, unbeschadet etwaiger Schäden, die von der schuldigen Partei geltend gemacht werden können.Im Falle einer Änderung der Situation des Kunden, wie Tod, Konkurs, gerichtliche Einigung oder Liquidation von Vermögenswerten, behält sich Entre-Prises das Recht vor, einseitig beizubehalten oder zu beenden.Sollte der Vertrag aufgrund einer Pflichtverletzung des Kunden oder höherer Gewalt beendet werden, werden die gezahlten Beträge vom Verkäufer einbehalten.

VII. Lieferung und Transport

Unsere Produkte werden von unserem Werk oder unseren Lagern übernommen und reisen immer auf Gefahr des Käufers, unabhängig von den Verkaufsbedingungen oder der Transportart, auch bei frachtfreien Verkäufen. DasDer Käufer ist daher dafür verantwortlich, die erforderlichen Bestimmungen in Bezug auf die Beförderer zu treffen und seine Entschädigungsansprüche geltend zu machen.Verzögert sich die Lieferung aufgrund von Umständen, die ENTRE-PRISES nicht zu vertreten hat, erfolgt die Lagerung vom ursprünglich vereinbarten Liefertermin auf Gefahr und Kosten des Käuferszu 1% des Auftragspreises pro Woche in Rechnung gestellt. Jede angefangene Woche gilt als vollständig zahlbar.

VIII. Garantie

Unsere Produkte sind in unserer Fabrik oder in unseren Lagern in Bezug auf Qualität und Quantität genehmigt. Alle Fehler, versteckten Mängel und fehlende Artikel, die nach dem Versand identifiziert werden können, werden nur benötigtder direkte Ersatz der fehlerhaften oder fehlenden Produkte durch andere, gleich welcher Art, unter der Bedingung, dass die Reklamation vom Käufer innerhalb von zwei (2) Tagen nach Erhalt derProdukte, per Einschreiben. Nach Ablauf dieser Frist wird kein Anspruch mehr akzeptiert. Die Gewährleistung entfällt im Falle einer Teilzahlung für die Ware.

IX. Terminierungsklausel

Wenn ein Verkauf mehrere Lieferungen beinhaltet, die Nichtzahlung von einem von ihnen oder die Nichtannahme der Rechnung zu den vereinbarten Bedingungen autorisiert uns, den Verkauf zu betrachten, der annulliert wird oder zuAussetzen von Lieferungen, ohne vorherige Ankündigung.

X. Preise für Waren

Die von der Firma erstellten Kostenschätzungen haben eine Gültigkeit von 3 Monaten.XI. Geistiges EigentumDer Verkauf von Produkten beinhaltet nicht die Übertragung der industriellen und geistigen Eigentumsrechte unserer Firma in Bezug auf diese Produkte an den Kunden. Der Kunde darf unter keinen Umständen verwenden, reproduzieren,Patente, Entwürfe, Prototypen und Dokumente, die von unserer Firma hergestellt wurden, Patente, Designs, Modelle oder Kenntnisse, die Eigentum unserer Firma sind, ohne schriftliche Genehmigung zu patentieren oder Dritten zur Verfügung zu stellen.Der Kunde ermächtigt unser Unternehmen, die fertigen Produkte bei jeder Veranstaltung, wie Messen, Messen und Ausstellungen, sowie auf seinen Werbe- und Verkaufsunterlagen zu zeigen.XII – Verzicht:Sollte ENTRE-PRISES zu keiner bestimmten Zeit von einer dieser Klauseln Gebrauch machen, stellt dies keinen Verzicht auf das Recht dar, diese Klauseln zu einem späteren Zeitpunkt in Anspruch zu nehmen.

 

BESONDERE BEDINGUNGEN FÜR ACS

I. Bestellung und Vertragsunterlagen

Nach der Unterzeichnung stellt das Design ein Vertragselement dar oder, falls dies nicht der Fall ist, wird das Design, das das Angebot der Dienstleistungen begleitet, vertraglich sein.Der unterzeichnete Kostenvoranschlag stellt ein Vertragselement dar, andernfalls bildet das Leistungsangebot den Kostenvoranschlag. ENTRE-PRISES behält sich das Recht vor, die Bedingungen der Bestellung zu ändern, um die Sicherheit zu gewährleistenAnforderungen.Kein von ENTRE-PRISES angenommener Auftrag kann vom Kunden ohne die schriftliche Zustimmung von ENTRE-PRISES mit einem Ausgleich für die dem Unternehmen entstandenen Kosten (Analyse,Waren) und für Verdienstausfall.

II. Preis derWaren

Kostenschätzungen werden in Abhängigkeit von der Fähigkeit der Tragkonstruktionen erstellt, die durch eine Kletteraktivität induzierten Lasten zu tragen.Der angegebene Preis ist keine Einheitsgebühr (m² Kletterfläche) und die angegebene Kletterfläche ist ungefähr.Alle nicht offenbarten oder neuen Beschränkungen in Bezug auf Gebäude oder Zugänglichkeit, die zu Änderungen in der Planung und / oder Projektdurchführung führen, können zu einer zusätzlichen Kostenschätzung für die Arbeit führen. Komplementäre.Unser Installationspreis deckt nur eine Reihe von Reise- und Transportkosten ab. Wenn der Einkäufer einen zweistufigen Betrieb plant, wird ein zusätzlicher Kostenvoranschlag erstellt.

III. Zahlungsbedingungen

Eine Zahlung von 30% wird auf Bestellung, 50% vor Versand der Ware und 20% nach der Installation erfolgen.

IV. Risiko und Eigentumsübertragung

Eigentumsübergang erfolgt bei vollständiger Begleichung der Rechnung.Nur ENTRE-PRISES ist berechtigt, die Inbetriebnahme der Kletterwand zu genehmigen, und zwar durch Ausstellen der Konformitätsbescheinigung. Die Verlegung der Mauer in den aktiven Dienst bringt die Übertragung von Verantwortung mit sich.Die abnehmbaren Elemente und Zubehörteile werden zu Beginn der Konstruktion geliefert und vom Kunden erhalten. Wenn es nicht möglich ist, die Ware zu erhalten, muss ENTRE-PRISES darüber informiert werdenmindestens 4 Wochen vor Arbeitsbeginn. Wenn nicht, lehnt ENTRE-PRISES jede Verantwortung für die Sicherheit dieser Waren auf der Website ab.

V. Produktgarantien und Verantwortlichkeit

Zusätzlich zu den gesetzlichen Garantien, unterliegen unsere Produkte folgenden Garantien:Ein (1) Jahr für Griffe, zwei (2) Jahre für Clip ‘n Climb Module, Matten und Außenwände mit Holzoberfläche. Die Paneele und Strukturen der anderen Wände im Zusammenhang mit der Installation und Verwendung, die den Anweisungen des Produkts entsprechen, haben eine Garantie von fünf (5) Jahren, und diese Garantie kann auf zehn (10) Jahre verlängert werdenwenn ein ununterbrochener jährlicher Inspektions- und Wartungsvertrag mit ENTRE-PRISES oder einem von ENTRE-PRISES zugelassenen Techniker abgeschlossen wird.Die Garantie gilt ab der Abnahme der Wand durch den Kunden bis zur Ausstellung des Konformitätszertifikats der Wand.Der Zugang zur Rückseite der künstlichen Kletterstruktur ist ausschließlich autorisierten Personen (ENTRE-PRISES-Technikern oder einer von ENTRE-PRISES beauftragten Firma) vorbehalten, auf deren Gefahr der Verlust der Garantie bestehtdie Unterstruktur.

VI. Standardpflichten und Genehmigung zum Fortfahren

Der Käufer trägt die alleinige Verantwortung für seine unterstützenden Strukturen. Dazu gehören der Bodenbelag, die Wände und der Rahmen des Gebäudes. Standard NF52-400 besagt, dass “Nur der Besitzer und / oder Projektbesitzer der Die Trägerstruktur ist berechtigt, die Durchführung der Festpunkte und Prüfungen unter Berücksichtigung ihrer Art und der übertragenen Lasten zu genehmigen. “Im Falle von freistehenden Klettertürmen ist ENTRE-PRISES verpflichtet, Konstruktionsberechnungen und einen Plan für die Installation auf einer Betonbasis vorzulegen. Unsere Verpflichtung beinhaltet nichtVermessung oder Verlegung der Betonunterlage (abhängig von der Bodenqualität). Eine geotechnische Untersuchung könnte auf Kosten des Käufers erforderlich sein. Für alle Außenanlagen ist eine vorherige Erklärung der Arbeiten erforderlich.

VII. Liefervorlaufzeit

Die Genehmigung zur Durchführung bestimmt den Beginn der Analyse und Herstellung der Ausrüstung. Die Frist für die Erstellung und den Abschluss der Analyse beginnt mit dem Tag der Zustellung der Autorisierung durch den Kunden. DasZeitplan mit dem Vorschlag ausgestellt stellt ein Referenzdokument für die Dauer der Herstellung und Design-Perioden. Eine verspätete Fertigstellungsgebühr kann nicht in Rechnung gestellt werden, wenn der Käufer die Lieferung verspätet abwickeltBerechtigung zum Fortfahren.Die Farben müssen vor der technischen Untersuchung ausgewählt werden. Eine verspätete Verzugsstrafe kann nicht in Rechnung gestellt werden, wenn der Käufer mit der Lieferung der Farbauswahl zu spät kommt.Wenn sich die Arbeit verzögert, muss der Käufer die Zeitrahmen berücksichtigen, die in dem von uns im Rahmen des Angebots zur Verfügung gestellten Zeitplan vorgesehen sind, und die anderen laufenden Arbeiten. Die Verspätungsstrafenklausel wird dann seinneu verhandelt.

VIII. Standortbedingungen

Der Kunde ist für die Bereitstellung eines Schlüssels für die Website während der Dauer der Installation verantwortlich.ENTRE-PRISES ist verantwortlich für die Organisation der Räumung, einschließlich der Beseitigung von Abfällen und der Räumung der für die Arbeiten genutzten Fläche.Der Kunde ist dafür verantwortlich, Wasser und Strom zur Verfügung zu stellen, und einen verschlossenen Bereich für die sichere Lagerung von Materialien. Ist dies nicht möglich, muss der Käufer ENTRE-PRISES mindestens 4 Wochen vor Arbeitsbeginn informieren.Wenn ein neues Gebäude gebaut wird, muss die Kletterwand vor dem Sportboden installiert werden, um Schäden zu vermeiden.Das “ENTRE-PRISES” -Logo ist an der Struktur angebracht.Die Verwendung von Verankerungszapfen kann zu kleinen Rissen oder Abplatzungen im Beton um den Dübel führen. ENTRE-PRISES kann dafür nicht verantwortlich gemacht werden,wie es durch die Zusammensetzung der Wand bestimmt wird. In einem neuen Projekt kann ein zweistufiger Prozess in Betracht gezogen werden, bevor die Wand endgültig gestrichen wird. Dieser Prozess kann seinvorbehaltlich einer zusätzlichen Kostenschätzung.