Schulung zur Prüfung und Wartung, Stufe 1 und 2

Die Norm NF EN 12572 besagt, dass künstliche Kletterstrukturen (Structures Artificielle d’Escalade, SAEs) mit allen Komponenten und der gesamten Ausrüstung in drei Stufen geprüft werden müssen, auf der Stufe 1 ist eine Sichtprüfung vorgeschrieben und auf Stufe 2 eine Funktionsprüfung. Die Stufe 3 umfasst eine jährlich durchzuführende Hauptuntersuchung.

Nur die jährliche Hauptuntersuchung (Stufe 3) muss von einem Experten durchgeführt werden. Es obliegt dem Besitzer der Kletterstruktur, die Prüfungen der Stufen 1 und 2 durchzuführen.

Der von der FIFAS und der FFME im Oktober 2007 zusammengestellte und herausgegebene Leitfaden zur Prüfung und Wartung von Kletterstrukturen enthält eine detaillierte Aufstellung der Prüfpunkte für die einzelnen Wartungsstufen. Im Rahmen der Prüfungen werden u. a. die folgenden Bestandteile inspiziert und geprüft:

  • Die Kletteroberfläche (Platten, Griffe)
  • Die Sicherungsgeräte (Kettenglieder, Express-Schlingen, Spezifizierung von zulässigem Material für Infrastrukturen (SAMI)
  • Die Umgebung der Kletterstruktur (Fallbereich)
  • Das Bodenmaterial (Bodenbelag, Matte)

Entre-Prises bietet für die Wartung der Stufen 1 und 2 eine Schulung an, die sich an Personen Ihrer Organisation richtet (Verwaltung der Kletterstruktur, Techniker, Hausmeister der Turnhalle, Verantwortliche des Vereins, usw.). Das Ziel dieser Schulung ist, dass Sie selbstständig diese Prüfungen durchführen können und nicht mehr auf Hilfe von Außen angewiesen sind.

Stufe 1: Sichtprüfung zur Identifikation von Risiken, die sich aus mutwilliger bzw. fahrlässiger Beschädigung, Abnutzung oder Wettereinflüssen ergeben.

Stufe 2: Funktionsprüfung, die sehr viel umfassender ist als die Sichtprüfung. Sie wird alle 1 bis 3 Monate bzw. entsprechend den Angaben in den Produkthinweisen des Herstellers mit dem Ziel durchgeführt, die Funktionsfähigkeit und die Stabilität der Ausrüstung sicherzustellen und Abnutzungserscheinungen frühzeitig festzustellen.

Zum Abschluss der Schulung, die bei Ihnen vor Ort von einem Entre-Prises-Spezialisten durchgeführt wird, erhalten Sie eine Prüfliste, anhand derer Sie den Zustand Ihrer SAE überprüfen können.

Sie erhalten also eine Möglichkeit, die Nutzungsbereitschaft Ihrer SAE sicherzustellen, und die Alterung der Einrichtung und der Ausrüstung durch einfache Mittel und eine spezielle Prüfung von verschiedenen Verschleißteilen und -stellen einzuschätzen.

Bitte wenden Sie sich direkt an uns, wenn Sie weitere Informationen benötigen.