ENTRE-PRISES UND MONKEY SPACE GEWINNEN EINEN « OUTDOOR INDUSTRY AWARD » BEI DER OUTDOOR SHOW 2017

ENTRE-PRISES UND MONKEY SPACE GEWINNEN EINEN « OUTDOOR INDUSTRY AWARD » BEI DER OUTDOOR SHOW 2017

EINE ANERKANNTE AUSZEICHNUNG

Entre-Prises erhielt bei dem diesjährigen OutDoor INDUSTRY Award am Sonntag, 18. Juni, den Award in der Kategorie Concepts and Services und wurde damit unter 330 vorgestellten Produkten ausgewählt.

Die Auszeichnung würdigt zugleich die Arbeit und den persönlichen Einsatz von Sébastien Valran, der das Monkey Space-Konzept für Entre-Prises (EP) entworfen hat. Sébastien Valran trainiert auch die französische Kletternationalmannschaft im Jugendbereich und ist seit 2015 als Ingenieur bei EP tätig.

Die Verleihung des OutDoor INDUSTRY Awards zählt jedes Jahr zu den Höhepunkten der internationalen Outdoor-Messe in Friedrichshafen. Diese Messe stellt den Besuchern auf einem einzigartigen Messegelände die innovativsten Produkte der Branche vor.

Vor der feierlichen Verleihung der Preise, Winner, Gold Award Winner oder Start-Up, bewertet eine anerkannte Fachjury die präsentierten Produkte anhand festgelegter Kriterien. Dieser Bewertungsprozess erfolgt in zwei Stufen: Nach einer von der Jury getroffenen Vorauswahl präsentieren die Finalisten ihre Produkte selbst, die dann von den Jurymitgliedern getestet und im Detail bewertet werden.

Die internationale Jury besteht aus zwölf Mitgliedern, darunter fünf Journalisten, Sportler, Designer oder Hersteller, aus sieben verschiedenen Ländern. Für die Jury ist Monkey Space eine wahre Revolution im Hinblick auf den persönlichen Kletterfortschritt und das Klettertraining.

PRESSEMITTEILUNG